Verhaltensberatung/Tierpsychologie

VERHALTEN ist Ausdruck von Bedürfnissen, Emotionen und der Denkweise. Mit einem Unterdrücken des Verhaltens steigert sich das Bedürfnis.

Jeder Hund hat seine ganz eigene Geschichte und jeder Mensch hat seine ganz eigenen Vorstellungen von seinem Hund. Ich habe das Wissen und die Qualifikation Ihre Bedürfnisse und Wünsche mit denen Ihres Hundes auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen.

Bei Problemen mit dem Hund, ist die tierpsychologische Verhaltensberatung im Einzelgespräch die effektivste Methode. In einem Erstgespräch in Ihrem gewohnten Umfeld werden die Beziehungsstrukturen zwischen Ihnen und Ihrem Hund in Hinsicht auf das Verhaltensproblem untersucht. Gemeinsam schaue ich mir mit Ihnen das gewohnte Umfeld und ihren Alltag an. Sie erhalten eine direkte Anleitung für die ersten Schritte in Richtung Lösung.

Was kann (wird) im Training auf Sie zu kommen? Veränderung….?!

Meistens muss ich die Erwartung, dass es einen Knopf gibt, wo sich alle unliebsamen oft über Jahre angesammelten Verhaltensweisen einfach so abschalten lassen, enttäuschen.

Eine positive nachhaltige Veränderung beim Hund kann meist nur erzielt werden, wenn der Mensch das Verhalten des Hundes versteht und bereit ist, neue an den Hund angepasste Verhaltensweisen in der Hundeerziehung auch anzuwenden.

Ein Hund, der in seinem Alltag viele eigene Entscheidungen treffen darf, wird dann auch in manchen Situationen alleine entscheiden (z.B. sehr zum Leidwesen des Rehkitz).

Der Erfolg in der Hunde-Erziehung entsteht aus dem Zusammenspiel der passenden Trainingsmethode für Hund und Halter, dem Engagement, dem Fleiß, der Konsequenz und dem Durchhaltevermögen des Besitzers und gelegentlich den Lebensumständen.

In den darauf folgenden Beratungen lernen Sie Ihren Hund in Alltagssituationen anzuleiten und somit Ihr Problem selbstständig zu lösen. Sie werden sich wundern wie wenige Treffen in den meisten Fällen genügen.

Auf Wunsch ist eine Intensivbetreuung möglich in der ich Ihnen oft telefonisch und elektronisch zur Verfügung stehe, um Sie in der Anfangszeit zu unterstützen.

Zudem besteht die Möglichkeit später an den Gruppen-Angeboten teilzunehmen (max. 5 Mensch-Hund-Teams), sodass Hundebesitzer unterschiedlich voneinander lernen können, da hier ein ganz anderes Verständnis herrscht. Ziel ist es, gemeinsam ohne Druck und Stress üben zu können. Das schont nicht nur den Geldbeutel sondern manchmal tut es einfach nur gut, von „Gleichgesinnten“ verstanden zu werden.

Individuelles Training

Je nach Problemstellung ist es ab und zu angebracht Methoden der Verhaltenstherapie, wie eine systematische Desensibilisierung anzuwenden. Deshalb dürfen sie in meinem Angebot keinesfalls fehlen. Welche Methode zum Einsatz kommt, lässt sich jedoch nur im Einzelfall bewerten. Sie können sicher sein, dass ich versuchen werde für Sie und Ihren Hund einen individuellen und optimalen Weg zu finden. Buchen können Sie wie folgt:

Ersttermin Verhaltensberatung (2 Stunden) 120€

  • Tierheimhunde mit Ermäßigung 110€
  • Analyse, Diagnose, Beratung
    Nach dem ersten Besuch bei Ihnen zuhause, entscheiden Sie selber ob Sie mir vertrauen und ob Ihnen meine Vorstellung der Vorgehensweise zusagt. Wenn dem so sein sollte, besteht die Möglichkeit ein preiswertes Komplettpaket zu buchen. (Dies kann auch noch nach dem Ersttermin erfolgen)

Einzelstunde Verhaltensberatung (60 Minuten) 60€

Tierheimhunde erhalten eine Ermäßigung 55€

Rundum-Sorglos-Paket

  • Hausbesuch 2 Stunden, Analyse, Diagnose, Beratung
  • Nachtelefonat und Besprechung weiterer Vorgehensweise
  • 3 Stunden Einzeltraining (je 60 Minuten)
  • Inklusive Telefon oder Email-Support
  • 2 Stunden Gruppen-Angebot

Statt 345€ nur 299€

An- und Abfahrt bei Hausbesuchen

Bis 5 km kostenfrei, ab 5 km 0,50 Cent pro Km